Facebook

Instagram

Youtube

Linkedin

Armut durch Rente?

Armut durch Rente?

Wichtige Fakten:

1. Renteneinzahlungen je Jahr über 280 Mrd. € wovon über 43 Mrd.€ je Jahr an Einkommenssteuer an den Staat zurück gehen. Der Steuerfreibetrag sinkt bis 2030 auf 0€!

2. Ein Arbeitnehmer muss Ø circa 12,60€/h verdienen und 45 Jahre Arbeiten um dann circa 820 €/M Rente zu bekommen!

3. 1990 betrug die Rente im Ø circa 70 % vom Netto, Heute im Ø circa 48 % und nach Steuern Ø circa 39,9 % ! Massiver Rentenabbau – Beamte im Ø circa 71 % vom Verdienst!

4. Rente in Großbritannien Ø 95%, Luxemburg Ø 88,3 %, NL Ø 81% und Spanien Ø 81 % vom letzten Netto, ohne Berücksichtigung des Renteneintrittsalters, wo Deutschland das höchste hat!

5. Rentenzahlungen in Österreich an Männer in Ø circa 1.820 €/je Monat in DE circa 1.050 € & Frauen in Österreich Ø circa 1.220 € zu circa 590 €/ Monat in Deutschland!

Unsere heutigen Senioren haben die Grundlage geschaffen, auf denen wir heute Leben – uns ging es, geschichtlich gesehen, nie besser als heute, auch wenn seit einiger Zeit alles ins Wanken gerät!  (Frieden, Sicherheit, Auto, Urlaub, Wohnung, Kühlschrank…) Wir sagen ehrlichen Herzens – Danke! Eure Kinder, Enkel, Freunde und alle Bürger!

Sollten nicht wir Bürger/innen gemeinsam entscheiden was wir für eine Rentenpolitik wollen und dann der Verwaltung einen konkreten Auftrag geben?

Unzufrieden wegen Politikversagen in der Rentenpolitik?

Aus dem Grund ist unser Ziel Nr. 1
Den einfachen Volksentscheid als höchste demokratische Entscheidung nach Schweizer Vorbild in die Landesverfassung zu schreiben um sicher zu stellen, dass die Wähler/innen jede Entscheidung der Politiker schnell abändern können!
Ziel 2:
Mit Wissenschaftlern, Fachleuten, Prakikern und unseren Bürgern unseren Ärzten für unser Rente, in  sachlicher Diskussionen Lösungen erarbeiten und dann umsetzen (im Parlament oder per Volksabstimmung)

Teilen und unterstützen Sie uns auch hier:

Jetzt Teil der Demokratie- und Friedensbewegung werden!

Kontaktanfragen

Senden Sie uns gern Ihre Kontaktanfragen über unser E-Mailformular zu.