Facebook

Instagram

Youtube

Linkedin

Unser 5 Punkte Plan zu notwendigen Veränderungen! 

 

Volksentscheid als höchste demokratische Entscheidung nach Schweizer Vorbild in die Landesverfassung!

Punkt Nr. 1 = Ziel Nr.1

(Punkt 2 bis 4 – Maßnahmen zur Umsetzung von Punkt 1)

Landesverfassung überarbeiten

 

  • In einem Rechtsstaat müssen notwendige Veränderungen niedergeschrieben und beschlossen werden.

 

  • Somit ist unser Ziel Nr. 1, den einfachen Volksentscheid  als höchste demokratische Entscheidungt in die Landes- & Kommunalverfassungen nach Schweizer Vorbild aufzunehmen sowie die direkte Wahl der obersten Richter, Staatsanwälte und der Abgeordneten!

 

  • Da die Schweiz als einzigstes Land der Welt mit direkter Demokartie auch gleichzeitig eine der erfolgreichsten Volkswirtschaften ist gibt es aus unserer Sicht keine Alternative (Grundrechte, Steuern, Wohlstand, Soziales, Sicherheit, Infrastruktur…)!

Punkt Nr.2

Voraussetzungen schaffen

 

  • Gründung unserer arbeitsfähigen politischen Vereinigung “Bund der Demokraten”, die an Wahlen teilehmen kann.

 

  • Abgrenzung zu allen anderen bekannten Parteien und politischen Vereinigungen mit dem Alleinstellungsmerkmal der Forderung des Volksentscheides als höchste demokratische Gewalt!

 

  • Arbeitsfähigkeit sichern durch Schaffung der materiellen und technischen Grundlagen (Büro, Kommunikationsstruktur, sozialle Netzwerke…)

 

  • Einbindung von geeigneten Fachleuten und Wissenschaftlern.

 

  • Digitalisierung der Bürgerbefragungen und späteren Wahlen (eVoting).

Punkt Nr. 3

Netzwerk aufbauen (Fördermitglieder/ Mitglieder)

 

  • Auf Grund der geschaffenen Vorrausetzungen (Punkt 2) ist es notwendig eine Massenbasis zu schaffen durch Gewinnung von möglichst vielen Mitgliedern und Fördermitgliedern (Bekannte, Freunde bzw. Geschäftspartner).

 

  • Diese Netzwerkbildung wird begleidet durch Vorträge und Diskussionsrunden zur aktuellen Situation um mindestens 10% der Wahlberechtigten je Wahlkreis zu gewinnen! (Brandenburg pro Wahlkreis im Schnitt 47.000 Wahlberechtigte)

Punkt 4.

Direktkandiaten gewinnen & wählen!

 

  • Mit der Gewinnung von soviel wie möglichen Wahlberechtigten ist es möglich die geeignetsten Direktkandidaten (per eVoting) des jeweiligen Wahlkreises für die Landtagswahl zu gewinnen und ihnen den Einzug in den Landtag zu ermöglichen.

 

  • In Zukunft kann es nur noch direkt vom Volk gewählte Abgeordnete (Direktkandidaten) geben.  Die bisherige überlebte Praxis der sogenannten “Listenkandidaten” (ohne Legitimierung des Wählers durch ihre Partei festgelegt) wird damit beendet.

Punkt Nr. 5 – Ziel Nr. 2

Lösungen errabeiten und umsetzen!

 

  • Zur Erabeitung und Umsetzung von Lösungen für alle gesellschaftlichen Bereiche ist die Schaffung von außerparlamentarischen Fachausschüssen mit Wissenschaftlern und Fachleuten notwendig (Erarbeitung von Lösungsvorschlägen nach ausführlicher Diskussion).    

 

  • Die erarbeiteten Gesetzentwürfe werden durch das Parlament beschlossen. Durch Volksentscheid können diese jederzeit abgeändert werden.

 

  • Vor wichtigen Abstimmungen im Parlament können die Mitglieder/ Fördermitglieder im Bund der Demokarten von ihrem gewählten Direktkandiaten per eVoting befragt werden.
Unterstütze die notwendigen Veränderungen!

 

5  Punkteplan umsetzen und Teil der Demokratie- und Friedensbewegung werden!

Ihr Kontakt

zu uns